Menü:

Nachhilfe - Fragen & Antworten

 

Wo findet die Nachhilfe statt? Wann findet die Nachhilfe statt?
Wie lange sollte mein Kind Nachhilfe nehmen? Kann mein Kind auch in den Ferien zu Ihnen kommen?
Bieten Sie Einzelunterricht an? Was kostet Nachhilfe?
Wie viel Nachhilfe bekommt mein Kind für mein Geld? Kann ich auch eine Nachhilfe-Flatrate buchen?
Kann mein Kind bei Mirowa auch über "Bildung & Teilhabe gefördert werden?  

 

 

Wo findet die Nachhilfe statt?

Mirowa - Nachhilfe-plus befindet sich am August-Bebel-Platz 10 in 44866 Bochum. Hier treffen wir uns zu festen Zeiten, um gemeinsam zu lernen.

Nachhilfe privat zu Hause führt häufig zu Ablenkung durch Anrufe, eingehende E-Mails oder SMS, anstehende Fernsehsendungen oder Lockungen des neuen Computerspiels. Wir haben von Fällen gehört, bei denen die Schüler ihrem klingelnden Nachhilfelehrer einfach die Tür nicht geöffnet haben. So etwas kann bei uns nicht passieren!       

 

Wann findet die Nachhilfe statt?

Mirowa - Nachhilfe-plus bietet im Nachmittagsbereich Nachhilfe zu drei Uhrzeiten mit jeweils zwei Unterrichtsstunden an:

1)    von 14:00 bis 15:30 Uhr
2)    von 15:30 bis 17:00 Uhr
3)    von 17:00 bis 18:30 Uhr

Schüler, die früher Schulschluss haben, können gerne schon zu uns kommen, um ihre anderen Aufgaben zu erledigen und sich zu erholen. Unser Büro ist in der Regel bereits ab 10 Uhr besetzt. Ab 13 Uhr können Kinder bereits nach der Schule zu uns kommen und werden von uns beaufsichtigt.

Nach Absprache sind auch Termine von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr möglich.   

 

Wie lange sollte mein Kind Nachhilfe nehmen?

Eine Antwort auf diese Frage ist so individuell wie Ihr Kind. Gute Noten fallen nicht vom Himmel und Wunder können auch wir leider nicht versprechen. Aber unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass sie Ihrem Kind circa 6 Monate Zeit geben sollten, Lücken zu schließen und den Lernerfolg langfristig zu sichern.

Aus pädagogischen Gründen bieten wir daher Anmeldungen mit Laufzeiten von zunächst 6 Unterrichtsmonaten an. Sollten Eltern jedoch andere Wünsche haben, so können wir diese sicher auch erfüllen. Bei kürzeren Laufzeiten können wir eine sichere und dauerhafte Verbesserung nicht sicherstellen. Dennoch richten wir uns auch bei der Laufzeit einer Anmeldung gerne nach Ihren Wünschen.

Schüler mit Schwächen in nur einem Fach erreichen ihr Ziel in der Regel schneller, als Schüler mit Schwächen in mehreren Fächern. Je größer die Defizite, desto länger braucht Ihr Kind. Ganz große Anstrengungen sind erforderlich, wenn es in Klasse 6 um den Verbleib am Gymnasium oder an der Realschule geht. Je früher wir beginnen können, desto größer sind die Chancen.

Wir versprechen Ihnen jedenfalls alles zu geben, damit Ihr Kind die gewünschten Ziele erreichen kann. Durch zielgerichtetes Arbeiten und regelmäßige Kontakte zu den Eltern erreichen wir eine hohe Effektivität. Wichtig ist immer die Mitarbeit ihres Kindes. Nur gemeinsam lassen sich die gesteckten Ziele erreichen!   

 

Kann mein Kind auch in den Ferien zu Ihnen kommen?

In allen Schulferien bieten wir Ferienkurse an. Unbelastet vom aktuellen Unterrichtsgeschehen können so Lücken aufgearbeitet oder weiter zurückliegender Unterrichtsstoff wiederholt werden.

Soll Ihr Kind während der Ferien nicht zum Unterricht kommen, so melden Sie Ihr Kind bitte in unserem Schulbüro für diese Zeit ab. Nur dann gilt sein Fehlen als entschuldigt und die verpassten Stunden können nachgeholt werden.

In den Ferien bieten wir nur um 14:00 Uhr und um 15:30 Uhr Kurse an; spätere Kurszeiten entfallen. In der ersten Schiene bieten wir je einen Mathematik- und einen Sprachenkurs an; in der zweiten Schiene immer einen Sprachenkurs und nach je nach Bedarf auch einen mathematischen.
Einzelunterricht findet auch in den Ferien zu den vereinbarten Terminen statt!

In der Woche zwischen Heiligabend (24. Dezember) bis einschließlich Neujahr (1. Januar) und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Nachhilfeunterricht statt.   

 

Bieten Sie Einzelunterricht an?

Unsere Erfahrungen zeigen, dass Nachhilfe in kleinen Gruppen von 2 bis 5 Schülern das beste Angebot bei Lerndefiziten ist. Gerade Schüler mit schwachen mündlichen Leistungen können hier profitieren. Sie erkennen, dass sie nicht alleine mit ihren Problemen sind. Dadurch legen sie ihre Angst ab, ihre Fragen zu formulieren und lernen, sich am Unterricht zu beteiligen.

Es gibt jedoch Fälle, in denen Einzelunterricht durchaus sinnvoll und angemessen ist. Diese ist besonders im Rahmen der gymnasialen Oberstufe und in der Abiturvorbereitung oder im Bereich der berufsbildenden Schulen ("Berufskolleg") sinnvoll. Gleiches gilt für die Nachprüfungsvorbereitung.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne! Wir finden für jeden Schüler den passenden Lehrer und das richtige Kursangebot!   

 

Was kostet Nachhilfe?

Der Preis für die Nachhilfe hängt davon ab, wie häufig Ihr Kind an unserem Unterricht teilnehmen soll.

Unsere Preise und unsere Leistungen brauchen keinen Vergleich zu scheuen. Gerne stellen wir Ihnen diese in einem persönlichen Gespräch vor.   

 

Wie viel Nachhilfe bekommt mein Kind für mein Geld?

Unsere Nachhilfe sieht eine feste Zahl an Unterrichtsstunden vor. Sollte ihr Kind krank werden, oder aus einem anderen wichtigen Grund nicht an der Nachhilfe teilnehmen, können diese entschuldigten Unterrichtseinheiten im Laufe des nächsten Monats nachgearbeitet werden.

Ein Nachholen von Unterrichtsterminen nach Vertragsende ist aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht möglich.

Unentschuldigte Fehlzeiten können nicht nachgeholt werden. Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihr Kind rechtzeitig, bis spätestens 12:00 Uhr am Tag der Nachhilfe, abzumelden.
Bei Einzelunterricht gilt: Absagen müssen am Tag vor dem Unterricht erfolgen. Nur so können wir garantieren, den Lehrer zu erreichen und den Termin sicher abzusagen.   

 

Kann ich auch eine Nachhilfe-Flatrate buchen?

Bei einem solchen Angebot erhält Ihr Kind zu einem Festpreis beliebig viele Nachhilfestunden. Dies ist aber leider nur vordergründig ein gutes Angebot!

In allen Kulturen erkannte man sehr früh, dass ein Lernprozess umso intensiver und erfolgreicher ist, je regelmäßiger die Unterrichtung erfolgt. Gerade bei der Fülle des heutigen Wissens ist es wichtig, dieses im Langzeitgedächtnis zu speichern. Nur so wird Erlerntes zum eigenen geistigen Eigentum. Alle Lernpsychologen bestätigen heute, dass ein Lernen über das Kurzzeitgedächtnis zu erheblichen Fehlleistungen im weiteren Lernen führt.

Eine Lern-Flatrate verführt zu einem intensiven Lernen vor Klassenarbeiten – und danach macht man erstmals nichts mehr. Die "Vergessensrate“ wird so noch verstärkt. Daher bietet Mirowa keine Nachhilfe-Flatrate an.

Bei Mirowa wird regelmäßig gelernt und vor Klassenarbeiten auch gerne mal an zusätzlichen Tagen. So stellen wir sicher, dass das Erlernte auch langfristig zum „Können“ Ihres Kindes wird. Für unsere Schüler sind die Zusatztermine vor Klassenarbeiten selbstverständlich kostenlos!   

 

Kann mein Kind bei Mirowa auch über "Bildung & Teilhabe gefördert werden?

Ja, Mirowa Nachhilfe-plus ist zertifizierter Partner der Stadt Bochum im Rahmen des Leistungspakets für Bildung und Teilhabe ("Bildungsgutschein").

Die notwendigen Unterlagen des Anbieters erhalten Sie bei uns im Schulbüro. Unsere Büroleiterin wird Sie gerne beraten!

nach oben